Steigende Nachfrage nach pflanzlichen Milchalternativen

Ernährungsberaterin Hamburg

Pflanzendrinks auf Basis von Soja, Hafer, Mandelmilch usw. legten laut Marktforschung Nielsen zwischen August 2019 und August 2020 um 47 % zu.

In Deutschland stieg besonders der Anteil an Haferdrinks. Mit 115 % gehörten sie zu den Gewinnern und zu den beliebtesten Milchalternativen.

Hafer war lange ein Nischenprodukt, doch das hat sich in den vergangenen Jahren sehr geändert, die Nachfrage nach dem Getreide ist enorm gestiegen. 53 % des Gesamtumsatzes werden in Deutschland aktuell mit Haferdrinks gemacht.

Die Gründe dafür könnten in der steigenden Sorge um den Klimawandel liegen und in dem Trend nach immer mehr vegetarischer und veganer Ernährung. Haferprodukte stehen deshalb gut da, weil durch regionalen Anbau die Transportwege eher kurz ausfallen.

Quelle: ProVeg e.V.

4 Comments

  1. Hauptstattsuess (Becky)

    Ich liebe die Oatly Barista Hafermilch. Sie schmeckt zum Vergleich zu sehr vielen anderen getesteten Hafermilchen am wenigsten süß, was darauf schließen lässt, daß beim Herstellungsprozess am wenigsten Zucker produziert wurde. Dieser Art des Zuckers ist natürlich und muss deshalb nicht mit in das Deklarationsettiket. Da kann man sich nur auf seine Geschmacksknospen verlassen 🙂 Sie schmeckt dazu richtig sahnig und lässt sich perfekt für den morgendlichen Kaffee aufschäumen 😍

    1. anke wiessmann

      Hallo liebe Becky, vielen lieben Dank für dein tolles Feedback. Mein Lieblingscafe nimmt auch Barista Hafermilch von Oatly (Werbung ohne Geld) und die ist tatsächlich lecker im Kaffee. Allerdings enthält sie mir zu viele Zutaten, so dass ich eher im Alltag die einfachere Variante dieser Firma benutze und sehr zufrieden bin. Vielleicht nochmal interessant zu wissen, weil du das Thema Zucker ansprichst, „100ml Hafermilch enthalten ca. 10g Hafer, also 0,07g Zucker; nach der Fermentierung enthalten 100ml Hafermilch ca. 5g Zucker – das summiert sich dann sehr schnell.“ Aber du hast recht, natürlicher Zucker ist immer besser als alle Zuckerersatzstoffe.😉 LG, Anke

  2. Denise

    Denise Juli 30, 2021 at 10:00pm
    Der Haferdrink von Oatly ist wirklich lecker! Wir sind mittlerweile aber auf den Hafer Drink von Voelkel umgestiegen, weil dieser in Flaschen erhältlich ist. Wir machen damit eigentlich alles, wofür wir normalerweise Milch zu verwenden ist… außer Milchreis;-) dafür nutzen wir noch die herkömmliche Kuhmilch.

    1. anke wiessmann

      Liebe Denise, danke für dein Feedback. Und der Haferdrink von Oatly (Werbung ohne Geld) Bio ist tatsächlich auch mein Lieblingsdrink. Mir gefällt vor allem, dass der Drink nicht so viele Zutaten hat. Die Flaschen habe ich noch nicht ausprobiert, danke für den Hinweis. Es ist schon verrückt, wie rasant die Zahlen für den Bedarf an Haferprodukten zugenommen haben. Finde ich aber eine sehr gute Tendenz. LG, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.