Wilde Blaubeeren lassen das Bauchfett schmelzen! 

Ernährungsberaterin Hamburg
Egal, ob gefroren oder aus dem Glas – wilde Blaubeeren sind ein natürliches Lebensmittel mit wertvollen Nährstoffen. Vor allem, wer sich gesund ernähren will, sollte wissen, was alles in den kleinen Wildfrüchten steckt: 
 

1. Antioxidantien: Anthocyane heißen die Substanzen, die für die blaue Farbe der Beeren verantwortlich sind. Sie haben eine starke antioxidative Wirkung.

2. Da wilde Blaubeeren Kohlenhydrate mit niedrigem glykämischen Index enthalten, sind sie auch für Diabetiker ein geeignetes Lebensmittel. 

3. Die Beeren tragen dazu bei, den täglichen Bedarf an Ballaststoffen zu decken und enthalten wenig Zucker.

4. Wilde Blaubeeren sind sehr vielseitig in der Küche verwendbar.

5. Dank des vielseitigen Angebots ist dieses Obst das ganze Jahr in hervorragender Qualität erhältlich.

6. Sie lassen Bauchfett schmelzen und enthalten viel Vitamin C.

7. Erste Hilfe bei Durchfall, auch bei Kindern, hilft die getrocknete Version der Blaubeeren.

Achtung: Blaubeeren wirken gezielt gegen Bauchfett. Eine brandneue Studie (Universität Michigan, USA) zeigt: Pro Tag 200 Gramm Blaubeeren reduzieren den Bauchumfang. Versuchsleiter Mitchell Seymour: „Die Beeren aktivieren eine Gruppe von Genen, die dem Körper befehlen: Fett und Zucker verbrennen!”


FAQ 

 
Gibt es einen Unterschied zwischen Heidelbeeren und Blaubeeren?
 
Die Amerikanische oder Kulturheidelbeere hat größere Fruchtkörper und helles Fruchtfleisch und feste Beeren. Kulturheidelbeeren stammen aus Nordamerika und werden ähnlich wie in Europa die Waldheidelbeeren genutzt. Der Unterschied ist, dass sie nicht färben. Kulturheidelbeeren sind im Inneren nicht blau und selbst die Schale enthält nur wenig Farbstoffe. Waldheidelbeeren (Wilde Blaubeeren) haben kleinere Früchte und sind auf Grund des hohen Farbstoffgehaltes innerhalb der Frucht dunkelblau bis lila. Die wilde Blaubeere kommt in ganz Europa vor. Die Haltbarkeit ist aufgrund der mangelnden Festigkeit begrenzt. Während Wilde Blaubeeren zwischen Juni und Anfang September in lichten Wäldern gesammelt werden, so können Kultur-Heidelbeeren das ganze Jahr über als Import oder aus heimischer Produktion erhältlich sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.